Pfarrer Stefan Köttig
Gott nahe zu sein ist mein Glück. Psalm 73,28 

Grüß Gott! 

Ich freue mich, dass Sie meine Homepage besuchen. Hier können Sie die aktuelle Predigt nachlesen. Schön wäre es, wenn Sie sich auch ein wenig Zeit nehmen für die Drei Minuten Andacht.

Die Kirchengemeinden Altenstein und Hafenpreppach haben keine eigene Homepage. Informationen aus dem Gemeindeleben, vor allem unter den aktuellen Einschränkungen, erfahren sie unter dem Menüpunkt "Gottesdienste".  

Es ist wie im wirklichen Leben: nicht alles ist vollständig, diese Homepage ist ständig im Auf - oder Umbau, manches muss nach einiger Zeit überarbeitet, ergänzt oder verändert werden. Ich experimentiere eben gerne. Wie gesagt - schön, dass Sie reinschauen

Stefan Köttig







Neuigkeiten

17.01.2021, 11:30

Das Fest der Lebensfreude - zum 2. Sonntag nach Epiphanias

An diesem Sonntag hören wir das Evangelium von der Hochzeit zu Kana. Jesus verwandelt darin Wasser zu Wein. Damit setzt er ein Zeichen. Wir glauben an einen Gott der Lebensfreude. Wo er erscheint, gibt es...   mehr


06.01.2021, 11:29

Licht werden!

Am Epiphaniastag hören wir einen prophetischen Aufruf. "Mache dich auf, werde licht!" Sich aufmachen, licht werden, hell werden, strahlen - das gilt nicht nur dem Volk von Jerusalem, zu dem der Prophet...   mehr


05.01.2021, 11:33

Jetzt schon? Gewiss! Jetzt!

"Die Finsternis vergeht! Das wahre Licht leuchtet schon!" Dieses Wort hören wir am Epiphaniastag. Es ist eine Zeitansage, die uns Mut macht. Gemeint ist nicht nur, dass die Tage länger werden. Mehr dazu in der...   mehr


03.01.2021, 11:41

Mit Schmerzen gesucht

Am 2.Sonntag nach dem Christfest hören wir die Geschichte vom Zwölfjährigen Jesus im Tempel. Es ist mehr als nur eine Kindheitsgeschichte. Sie beschreibt, warum Maria und Josef früh lernen mussten, ihren Sohn...   mehr


01.01.2021, 09:49

Ein Name, der Mut macht - Gedanken zum Tag des Heiligen Namens

Der 1. Januar ist Tag der Beschneidung und Namengebung Jesu. Warum dies meiner Meinung nach ein wichtiger Gedenktag ist und warum ich froh bin, dass er am ersten Tag des neuen Jahres begangen wird, lesen Sie...   mehr


ältere >>